• 00
  • 02
  • 01
  • Foto: © MEMORY Fotolabor GmbH & Co. KG
  • Foto: © drubig-photo - fotolia.de
  • Foto: © drubig-photo - fotolia.de

Logo Grundschule neuAktuelles

aus der Ganztagsgrundschule Bleialf/Auw


AG Natur und Tier

AG NaturVor kurzem stand für die Kinder der AG Natur und Tier ein Ausflug in den Lernort Natur auf dem nachmittäglichen Stundenplan.

Auf Einladung der Kreisjägerschaft, die die Buskosten und das gemeinsame Mittagessen sponserte, ging es an einem Donnerstag Morgen auf nach Ernzen zur Teufelsschlucht.

Sehr zur Freude der Kinder hatte die Grundschule den Eintritt in den Dinopark übernommen. Mit großem Interesse folgten die Kinder den schön angelegten Pfaden. Lebensgroße Saurier gab es zu bestaunen, Hinweistafeln informierten über die Lebensart und den Lebensraum des jeweiligen Tieres. Erstaunlich viel wussten einige Kinder über die Saurier zu berichten. Eine tolle Lehrstunde sowohl für die Mitschüler als auch für die Begleiter!

Abgerundet wurde der Besuch im Park durch eine Dino-Mal-Aktion, die uns von Seiten der Naturerkundungsstation Teufelsschlucht geschenkt wurde: jedes Kind durfte sich eine kleine Dinosaurierfigur auswählen und farbig gestalten. Ein nettes Erinnerungsstück an den Ausflug!

Anschließend stand der Besuch im Haus der Jagd an. Hier konnten die Kinder Präparate unserer heimischen Wildtiere aus Feld, Wald und Flur bestaunen. Hier konnten sie den Tieren in realer Größe gegenüber stehen und Felle oder Federkleider streicheln. Wissbegierig stellten sie Fragen zu Lebensraum und Gewohnheiten der tierischen Wald- und Feldbewohner.

Beeindruckt waren sie von dem Präparat des Wildschweines mit den Frischlingen. So groß hatten sie sich eine Bache nicht vorgestellt!

Ein kurzer Abstecher in die bizarren Schluchten des Ernzener Felsenlandes gehörte natürlich auch zum Programm. Sehr abenteuerlich empfanden die Schülerinnen und Schüler den Abstieg über steile Treppen, enge Felswände und unter Felsvorsprüngen hindurch.

Viel zu schnell verging die Zeit und schon mussten wir zum Bus eilen, der uns dann wieder nach Hause brachte.

Alles in allem, ein aktiver erlebnisreicher Tag, der den Kindern nicht nur Spaß gemacht hat sondern auch Wissen vermittelt hat. Eine Brücke zwischen untergegangener Tierwelt und unserer heutigen heimischen Tierwelt. Ein weiterer Baustein im Umweltbewusstsein der Kinder ist damit gewiss gelegt.

Verfasst von Inge Kockelmann AG Natur und Tier